Aktuell

/Aktuell
Aktuell 2020-01-21T10:15:25+00:00

Susanne Daetwyler berichtet über ihre Mitarbeit im Kinderheim „Talita Cumi“

Sonntag, 2. Februar 2020, 10.00 Uhr

Evang.-ref. Kirche Küssnacht

Seit 2018 nimmt unsere Kirchgemeinde regelmässig die Kollekte auf für das Kinderheim „Talita Cumi“ in Santa Cruz, Bolivien. Eine Freundin von Susanne Tschümperlin, Susanne Daetwyler, arbeitet dort seit Oktober 2016 als Erzieherin. In diesem Heim leben zurzeit über 20 Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren, die einen schwierigen familiären Hintergrund haben. Das Ziel aller Mitarbeitenden ist es, die Kinder so ins Leben zu begleiten, dass sie als Erwachsene auf eigenen Füssen stehen können. „Talita cumi!“ heisst das Heim. Das bedeutet übersetzt „Kind, stehe auf!“ Die Mitarbeitenden glauben, dass Gott jedem Kind helfen kann, aufzustehen um aus einer schweren Vergangenheit in eine bessere Zukunft zu gehen.

Eine bolivianische Heimleiterin führt das Heim zusammen mit ihrem Team. Susanne Daetwyler arbeitet als Erzieherin im Heim mit. Sie verbringt Zeit mit den Kindern, unterstützt sie bei den Hausaufgaben und hilft auch bei anderen anfallenden Arbeiten mit. Der Glaube ist dem Team sehr wichtig, daher ist eine weitere Aufgabe von Susanne Daetwyler, den Kindern den Glauben weiterzugeben.

Im Gottesdienst berichtet Sie über ihre Arbeit und ihre Erfahrungen in Südamerika. Ausserdem erzählt sie uns, wofür die Spenden aus Küssnacht verwendet wurden.

Männer-Treff Küssnacht

Freitag, 7. Februar 2020, 18.30 Uhr
Freitag, 6. März 2020, 18.30 Uhr
Freitag, 3. April 2020, 18.30 Uhr

Treffpunkt jeweils bei der Reformierten Kirche Küssnacht

Weitere Auskünfte:
WhatsApp: Männer-Treff Küssnacht
Per E-Mail: andreas.spinner@ref-sz.ch
Mobile: +41 79 601 72 44

Chinderfiir

Sonntag, 9. Februar 2020, 10.00 Uhr
Sonntag, 8. März 2020, 10.00 Uhr
Palmsonntag, 5. April 2020, 10.00 Uhr

Die Chinderfiir findet jeweils parallel zum Gottesdienst der Erwachsenen statt.
Wir treffen uns im Untergeschoss der Reformierten Kirche. Alle Kinder im Alter
von 4 bis 8 Jahren sind herzlich willkommen.

X